Archiv für März 2012

Musik für ALLE

Da ich auf meinen Systemen meist einen Gast-Account einrichte und mein eigenes Home-Verzeichnis prinzipiell verschlüssele, gab es bisher auf meinen Rechnern keine Möglichkeit, dass sich Gast-Account und mein eigener Account ein Musik-Verzeichnis teilen. In einem Gespräch ist mir nun gestern klar gemacht worden, dass ich einfach nur die Musik in einen Ordner kopieren muss, der nicht verschlüsselt ist, damit beide Accounts Zugriff erhalten können. Gesagt, getan.

Nun stellt sich die Frage, wo die Musik in Zukunft liegen soll. Sinnvoll wäre natürlich ein Überordner wie /usr/share, aber da auf meinen Rechnern der /home-Ordner auf den größten Platten liegt, habe ich schlicht keine andere Möglichkeit. Es ist also notwendig, einen neuen Ordner innerhalb des Home-Folders an zu legen:

cd /home
sudo mkdir music

Damit nun beide Accounts auf diesen Ordner zugreifen können ist es sinnvoll eine neue Benutzergruppe an zu legen:

sudo addgroup austausch

Nun hat die Gruppe nach dem Anlegen noch keine Mitglieder. Das sollten wir beheben, in dem wir beide Accounts hinzufügen:

sudo usermod -aG austausch HAUPTACCOUNT
sudo usermod -aG austausch GASTACCOUNT

Nach dem wiederanmelden sind beide Accounts Teil der Gruppe. Nun müssen wir den eben angelegten Ordner music der Gruppe übertragen und den Gruppenmitgliedern Rechte zum Schreiben, Lesen und Ausführen geben:

sudo chgrp austausch music
sudo chmod g+rwx music

Zum Abschluss sollten wir noch jeweils einen symbolischen Link erstellen, damit wir den Musik-Ordner im verwendeten Account weiterhin als navigatorischen Zugang beibehalten können. Ich verwende hier gern den Unterordner namens LPs:

ln -s /home/music /home/HAUPTACCOUNT/Musik/LPs

Damit wir uns beim Gastaccount nicht grafisch anmelden müssen nutzen wir su um temporär dessen Rechte an zu nehmen:

su GASTACCOUNT
ln -s /home/music /home/GASTACCOUNT/Musik/LPs
exit

Und schon kann von beiden Accounts auf den selben Ordner zu gegriffen werden.