Archiv für Oktober 2011

Dateisystemprobleme bei vollverschlüsselten Datenträgern

Um das Dateisystem auf einem mit LVM und LUKS verschlüsselten System von einer Boot-CD aus zugreifbar zu machen muss zunächst der LUKS-Container entschlüsselt werden. Unter Ubuntu lässt sich das leicht von der Installations-CD aus bewerkstelligen

sudo cryptsetup luksOpen /dev/sda5 lvm

Nun ist der Container entschlüsselt und wir müssen das LVM starten. Unter 10.04 ist es dafür zunächst notwendig lvm2 zu installieren.

sudo apt-get install lvm2

Nun muss das LVM noch aktiviert werden. Das besorgen die folgenden Befehle:

sudo pvscan
sudo vgscan
sudo lvscan
sudo vgchange -a y

Nun sollten die drei im LVM befindlichen Volumes unter „/dev/lvmgrp/“ aktiviert sein und mit den gängigen Befehlen wie

sudo fsck.ext4 -v -f -c /dev/lvmgrp/root
sudo badblocks -vsn /dev/lvmgrp/root

auf Fehler überprüft werden können.